Was fühlst du?

Mensch, was fühlst du? 

Diese Frage können sich viele Menschen oft gar nicht klar beantworten. Die Gedanken kreisen und es kommen weitere Fragen auf. Wonach ist mir? Was genau fühle ich? Es ist doch nicht schwer, einfach ein Gefühl zu benennen, was in einem aufkommt. Doch! Es kann sogar durchaus anstrengend sein, Gefühle wahrzunehmen und diese zu benennen. Ihnen dann auch noch Ausdruck zu verleihen, ist die nächste Herausforderung. Ebenso herausfordernd ist, mit den Emotionen umzugehen. 

Sie fühlt viel, manchmal zu viel, ein Chaos oder buntes Treiben in ihr. Nach Außen hin wirkt es ruhig, fast still. Die Ordnung und Stille hilft dabei, nicht noch mehr Reizen ausgesetzt zu sein. Feinfühlig. Ja, na und.

Illustration & Text by Theresa Schlösser